Meta-Supervision für Supervisoren

Bei der Meta-Supervision (Metasupervision) geht der teilnehmende Supervisor als Supervisand (Klient) in die Beratung. Meta-Supervision ist (als erweiterte Beratungsform von professioneller Intervision) die gemeinsame Beschäftigung mit den Arbeitsabläufen des Beraters, der die Supervision in Anspruch nimmt. Supervisoren bringen in diesem Setting ihre eigenen Fälle aus Team- und Fallsupervisionen ein und reflektieren ihre Arbeit mit dem Meta-Supervisor.