Kosten für das BGM: Gesundheitskosten sind günstiger als Krankheitskosten

Gesundheitskosten sind deshalb günstiger als Krankheitskosten, weil Sie planmäßig in einen wünschenswerten Zustand investieren. Bei Krankheitskosten versucht man, außerplanmäßig einen unerwünschten Zustand zu beseitigen.

Die verhältnismäßig kleine Investition in Prävention bzw. Kurzzeit-Intervention im Krisenfall ist eine Ausgabe, die sich auch finanziell hoch verzinst. Aber nicht nur das. Investitionen in sinnvolle Maßnahmen zur Unterstützung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sind auch abseits sämtlicher Geldfragen ein Gewinn für alle Beteiligten.